Die professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)

– die beste Vorsorge gegen Karies und Zahnfleischentzündungen

Es hat sich gezeigt, dass die häusliche Mundpflege, auch wenn sie intensiv betrieben wird, Schwachstellen hat. So werden nur ca. 60% aller Zahnbeläge entfernt. Denn Zahnzwischenräume, Fissuren, versteckte Furchen und  schwer zugängliche Zahnflächen werden oft nicht erreicht. Wenn dort die Zahnbeläge über einen längeren Zeitraum liegen bleiben, können sich, durch den Befall von Mikroorganismen, Karies und Parodontitis entwickeln.

Schon wenige Stunden nach dem Zähneputzen werden die Zähne mit einer 0,1mm dicken Schicht aus Zahnbelag (Plaque) und Bakterien überzogen.

Lagern sich in der Plaque nun Mineralien aus dem Speichel, Stoffwechselprodukte der Bakterien oder Nahrungsmittel ein, entsteht Zahnstein.

Mit der Zeit verfestigt sich der Zahnstein, dann hat die Zahnbürste keine Chance mehr.

In der professionellen Zahnreinigung werden die Zähne von Grund auf von Plaque, Zahnstein, Verfärbungen und allen Rauigkeiten befreit. Anschließend werden die Zähne intensiv aufpoliert und mit einem schützenden Lack/ Gel/ Mousse touchiert.

Zusätzlich bekommen sie wertvolle Tipps zur optimalen Mundpflege.

Durch die Prophylaxe wird eine Neuanhaftung von Zahnbelag erschwert, Karies vorgebeugt und Zahnfleischentzündungen beseitigt bzw. verbessert.